fbpx
ANMELDUNG FÜR AUSSTELLER

Die schönsten Ringkissen-Ideen

Das Ringkissen gehört zu (fast) jeder Trauung dazu. Wir haben für euch die 3 gängigsten Modelle rausgesucht und zeigen euch Anregungen für ausgefallene Ringkissen, die eurer Hochzeitsgesellschaft garantiert ein „WOW“ entlocken werden.

Die Idee des Ringkissens hat sich in den letzten Jahren stetig entwickelt, 3 Modelle stehen dabei besonders im Rampenlicht. Wir zeigen euch die 3 bekanntesten Varianten aus den letzten Jahren:

DAS TRADITIONELLE

Die Verwendung eines Ringkissens zählt zu einer der ältesten Hochzeits-Traditionen. Bereits im alten Ägypten wurden seltene Edelsteine bei Feierlichkeiten auf weiche Kissen gelegt, um sie vor Beschädigungen zu schützen. Bei Krönungen der Königen wurden die Kronen auf edle Kissen gebettet, um die Feierlichkeit des Zeremoniells und die Kostbarkeit der Krone zu unterstreichen. Traditionell werden auch Hochzeits-Ringe auf kleine Kissen gebunden und dem Geistlichen überreicht. 

Mit verschiedenen Stoffen, Dekobändern oder Schleifen könnt ihr euer traditionelles Kissen perfekt an euch und eure Feier anpassen. Warum nicht auch einfach mal ein Ringkissen aus Beton gießen..?

DAS KÄSTCHEN

Kleine, vergoldete Glasschatullen haben wir in den letzten Jahren immer häufiger gesehen. Sie sind besonders elegant und anmutig und können mit den unterschiedlichsten Materialien gefüllt werden. Vom Crêpe-Papier bis zum natürlichen Moos sind euch keine Grenzen gesetzt.

Die meisten Kästchen sind rechteckig, ihr findet jedoch auch Ringkästchen in anderen Formen wie ein Oktogon oder auch rund. Vorsicht nur beim Transport: Die Kästchen sind meist aus echtem Glas und daher anfälliger für Kratzer oder andere Beschädigungen.

DIE HOLZSCHEIBE

Die wohl am größten wachsende Nachfrage kann das „Ringkissen“ aus Holz für sich beanspruchen. Immer häufiger wünschen sich Brautpaare eine natürliche Alternative und finden meist immer in einer simplen Holzscheibe ihr perfektes Ringkissen. Diese Variante passt perfekt zu Outdoor- oder Eco-Weddings. Auch hier habt ihr natürlich die Möglichkeit alles individuell zu gestalten. Ob ihr eure Namen eingraviert oder eine liebe Botschaft auf dem Holz hinterlasst, die Entscheidung liegt bei euch. Diese alternative zum traditionellen Kissen ist mit Abstand die günstigste und auch am leichtesten selbst zu gestalten: Ihr habt ein Stück Feuerholz, einen Marker und ein bisschen Schleifenband? Voilà – fertig ist eurer DIY Ringkissen!